Schlechtester Beifahrer der Welt

Das bin ich!
Ich bekenne mich öffentlich … Asche auf mein Haupt,  jaja.

Mein umfangreiches Repertoire reicht vom stummen Mitbremsen über das Festhalten am Türgriff bis hin zu Standardaussagen:

„Vorsicht!“
„Musst du so nah auffahren?“
„Fahr doch mal schneller!“
„Wieso fährst du denn heut so schnell?“
„Na, im vierten Gang kommt man bei 30 km/h einen Berg auch nicht hoch!“ (Womit ich übrigens absolut recht habe, das möchte ich hier nochmal betonen!)

Bei alldem bleibt mein Lieblingsmensch immer noch ziemlich gelassen – chapeau!

Nicht wie der hier:

Aber so lange es bei uns genauso endet, ist ja alles gut 🙂

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare

  1. Oh, das kenne ich sehr, sehr gut!! 😉
    So bin ich auch. Ich sitze lieber selber am Steuer.
    Ich finde aber auch, dass mein Liebster nicht besonders gut Auto fährt.
    *räusper*
    Und Einparken kann er wirklich absolut nicht (sagt er sogar selber).

    Antwort
  2. P.s.: Und einen Blinker scheint sein Auto auch nicht zu haben…

    Antwort
    • Hehe, dann weißt du ja Bescheid.
      Aber es kann schon echt schlimm sein, wenn der Beifahrer die ganze Zeit rummosert.
      Ich will mich auf jeden Fall bessern!
      Aber am liebsten fahre ich auch immer noch selbst.

  1. Tüs 2012 – Tach 2013 «

Hier kannst du deinen Senf dazu geben!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s