Ruhrpottfossilien

Ruhrpottfossilien

Diese wunderbaren Ruhrpottfossilien nenne ich seit Kurzem mein Eigen, gekauft bei Kelbassa’s Panoptikum.

Lasst euch entführen in eine wundersame Welt der biomorphen Phänomene, in eine Kunst- und Wunderkammer des 21. Jahrhunderts, in der es allerlei Kuriositäten zu bestaunen gibt. Immer geht es dabei um das Verhältnis zwischen Kunst, Natur und Mensch. Und nicht nur bei den Artefakten aus dem Ruhrtal stellt sich die Frage, was ist echt, was nicht? Was ist Realität, was Fiktion? Und ist es eigentlich so wichtig, dass man den Unterschied erkennt?

Ein großartiges Kunstprojekt!


[Foto: Kelbassa’s Panoptikum]

Zu sehen – und natürlich auch zu kaufen – gibt es die wundersamen Kunstobjekte noch dieses und nächstes Wochenende bei „Kunst draußen“ in Hennef:
10.07. von 13–19 Uhr
16.07. von 15–19 Uhr
17.07. von 13–19 Uhr
Adresse: Scheurengarten 8, 53773 Hennef, Stadt Blankenberg

Außerdem auch bei „Fine Arts„, einem Kunsthandwerkermarkt, am 27. und 28. August von 10–18 Uhr im Schloss Lembeck.

Und wer keine Zeit hat, sich auf den Märkten umzuschauen, dem sei der DaWanda-Shop von Kelbassa’s Panoptikum empfohlen.

Lasst euch verzaubern!

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Hier kannst du deinen Senf dazu geben!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s