Scheiße, was koche ich heute?

Wie oft hab ich das schon gedacht!

Und jetzt gibt es eine Lösung, nämlich diese tolle Seite mit genau dem Titel: Scheiße, was koche ich heute?

Großartig! Ist ein bisschen wie eine Wundertüte, denn man weiß nie, was einem als nächstes angezeigt wird. Find ich super. Und wenn mir nicht gefällt, was ich lese, dann klicke ich einfach immer wieder auf „Den Scheiß mag ich nicht“! Und wieder und wieder. Das macht Spaß, ist interessant und vor allem: Jeder kann mitmachen. Denn wenn ihr selbst ein tolles Rezept mit der Welt teilen wollt, könnt ihr es dort ganz einfach verlinken.

Darauf gestoßen bin ich über Kompromisslos toll. Und von dort habe ich auch den interessanten Blog von Corrisande gefunden, die selbst schon ein Gericht beigesteuert hat. Und das Beste: Sie ist damit sogar in dem gerade frisch erschienenen Buch zur Website vertreten. Wie cool ist das denn?

Wen interessiert, wer und was hinter dieser Seite steckt, der findet die Macher hier.
Aber, liebe Macher, zum Abschluss muss ich leider noch kurz meine Lektorenkeule rausholen: „Scheiße“ schreibt man mit „ß“ nicht mit „ss“ – zumindest immer dann, wenn es nicht in Großbuchstaben geschrieben wird.

Ach, scheiße, das haben euch ja auch schon andere gesagt.

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare

  1. Scheiße, da hat wohl wer Scheiße geschrieben! *lach* – Eigentlich sträubt sich mir ja, im Normalfall jedenfalls, bei dieser Ausdrucksweise alles, aber es drängt sich immer so auf. Erklärt wohl auch den Wiedererkennungswert.
    Ich bin riesig stolz, mit im Buch sein zu dürfen – zumal mein Blog wirklich keinerlei Leserschaft als solche hat, so freu ich mich total, ein paar Klicks zu bekommen (und dieses Rezept verbreitet zu haben, es ist so lecker!) – in diesem Sinne auch tausend Dank für deine Verlinkung hier, ich freu mich 🙂

    Antwort
    • Gerne 🙂
      Obwohl ich nicht glaube, dass ich viel mehr Leserschaft habe, insofern wird dein Blog jetzt wohl allein durch meinen Artikel nicht gleich vor neuen Lesern platzen.
      Aber mir gefällt dein Blog sehr gut – schöne Schreibe hast du. Hab ich auch gleich in meinem Feedreader abboniert … werde also in Zukunft öfter mal vorbeischauen.

  1. O holde Fortuna «

Hier kannst du deinen Senf dazu geben!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s